Hochzeitsmesse? Ja! Yes! Oui! Sì!

Als freier Redner auf die Hochzeitsmesse?
Ja!
Yes!
Oui!
Sì!

2019 ist ein aufregendes Jahr: Existenzgründung nach 20 Jahren Anstellung. Aus Ben wird BEN SPRICHT. Ein Sommer voller erster spannender Aufträge. Zwischendurch eine Reise, um neue Eindrücke und Kräfte zu sammeln. Und nun am kommenden Wochenende die erste Hochzeitsmesse mit einem ersten Messeauftritt.

Ich habe schon viele Erfahrungen mit Messen gemacht, aber die Trau 2019 ist für mich etwas ganz besonderes. Wieso?
Ganz einfach: weil ich gemeinsam mit meiner Kollegin Heike Koch-Barth von Rede mit Herz einen Stand habe. Und ich behaupte, dass es etwas anderes ist, an einem Stand zu stehen, in welchem wir Werbung für uns und unsere Berufung machen. Vor den eigenen Werbebannern, mit der eigenen Corporate Identity. Und dies auf eigene Faust. Das macht #stolz.

Eines gleich vorweg. Ohne meine Kollegin Heike würde der Stand sicher nicht das werden, was er letztendlich wird. Die ganze Dekoration ist bis ins letzte Detail durchdacht. FREUT EUCH DARAUF! Denn Heike hat den Impuls zur gemeinsamen Sache gegeben und sie hat den Messeauftritt auch geplant. Mega großes DANKESCHÖN. Es ist super schön, als Team zu agieren. Das ist bei Freiberuflern nicht selbstverständlich.

Naja, irgendwie bin ich noch etwas angespannt, weil der nette Paketbote, der im Moment täglich vor der Tür steht, meinen neuen Flyer immer noch nicht vorbei gebracht hat. Liegt vielleicht daran, dass mein Perfektionismus mich dazu angehalten hat, erst die 7. Version des Flyers freizugeben. Anyway, ich hoffe, dass der Flyer noch rechtzeitig vor der Messe kommt und mit dem Rest des Standes in dem von einem Freund geliehenen Lieferwagen steckt. Zur Not heißt es: BEN improvisiert.

Damit sind wir auch direkt bei der Konzeption meiner persönlichen BEN spricht Werbematerialien. Früher habe ich vor einem Messebesuch im Marketing angerufen und nachgefragt, welche Goodies momentan auf Lager sind. Das CI stand und ich musste mir darüber keinen Kopf zerbrechen, ob lieber eine Welle oder ein Quadrat, ob Diagonale oder Kästchen? Schrift lieber DIN oder Arial? Foto mit Lächeln oder ohne? Alleine oder mit Kunden? Die Marketing-Abteilung hatte die Dinge im Griff. Doch die Marketing-Abteilung ist Geschichte. Nun gilt es, die Entscheidungen alleine zu treffen.

Als Freiberufler habe ich mir bereits ein kleines Netzwerk aufgebaut und gemeinsam mit meiner geschätzten Kollegin Nicola etwas herumgesponnen, was wir so an Goodies konzipieren und bestellen. Schirme, Fruchtgummis, Schreibblöcke oder doch lieber nur Flyer? Wir haben uns für das alles entschieden. Warum allerdings die Fruchtgummis auf Instagram als Kondome identifiziert wurden, erklärt sich mir nicht, aber sie schmecken. Erdbeergeschmack. Und das viersprachige JA auf den Tütchen lässt keine Widerrede zu.

OK, bis auf den Flyer ist dann auch alles da. Die Blumen sind bestellt und am Freitag wird gemeinsam mit Heike eine Bühne geschaffen, die wir am Wochenende gemeinsam rocken. Wir erwarten etwa 5000 heiratswillige Menschen zur Hochzeitsmesse in Mannheim. Auch wenn die Meinungen darüber, ob es sich für einen Freien Redner lohnt, einen Messestand zu betreiben oder nicht, extrem geteilt sind. Am Sonntagabend bin ich jedenfalls schlauer. So oder so: Ich freue mich auf alle Paare, die sich entschieden haben Ja!, Yes!, Oui! oder Sì! zu sagen.

Ihr findet mich übrigens am 19. und 20. Oktober 2019 auf der Trau 2019 in der Mannheimer Maimarkthalle. Ich freue mich auf Euch.

Bleibt entspannt!
BEN bloggt

An dieser Stelle ist vielleicht auch eine gute Gelegenheit, „DANKE“ zu sagen:
Heike: Du bist einfach der Hammer. Danke für die gemeinsame Sache und Danke, dass wir ein Team sind. Dom und Uwe: Danke für die Fotos. Ohne Euch könnte ich auf meinen Visitenkarten und auf meinem Banner niemanden anlächeln. Nic, Du bist meine Werbe-Queen. Janine, Du bist nicht nur beste Freundin, sondern auch beste Tütenpackerin. Michael, vielleicht war es doch kein gutes Omen für Deinen Transporter, dass Christian im Winter die letzten drei Buchstaben von BENder weg gekratzt hat. Elke, vielen Dank für die Blumen und Danke an Alle, die followen, unterstützen und supporten.

BEN sagt Danke!